RUMMEL
< 1 2 3 >
  4 5 6  
  7 8 9  
             
Bildtitel: MANDELN NACHTS Bildtitel: ROUNDABOUT 1 Bildtitel: ALLES BESSER    

RUMMEL! - Das hört sich pittoresk an, romantisch, nostalgisch und vor allem schön. Das ist es aber nicht allein wenn sich Paul Kremp dieses Themas annimmt.

Die Darstellungen wirken wie Splitter, herausgenommen aus ihrem Zusammenhang, menschenleer. So wirkt das uns Vertraute fremd, entrückt. Das was wir sehen, ist jedoch nichts weiter als eine Frühform des aggressiven Marketings, wie es heute in alle unsere Lebensbereiche vorgedrungen ist. Und so gewinnt das Zuckergusshafte, die Belle-Epoque Anmutung der Bilder für uns einen nostalgischen Reiz; die Erinnerung an eine Vergangenheit, in der man sich einer Werbung noch entziehen konnte. Gegenüber der auf die Spitze getrieben Perfektion heutiger Marktmechanismen bekommen diese Techniken etwas nahezu Anrührendes.

Der Blickwinkel zeigt Ausschnitte häufig scheinbar sinnloser Buchstabenkombinationen. Auch diese machen die Bilder zu Metaphern. Metaphern dafür, dass in unserer heutigen Zeit das allgegenwärtige Marktgeschrei die Oberhand gewonnen hat. Wer länger hinschaut sieht vielleicht auch die Banalität des sich immer im Kreise drehenden.

Mehr denn je sind wir umgeben von einer Kakophonie des Belanglosen. Paul Kremps Bilder erzählen davon und schlagen eine Brücke in eine Zeit, die es nicht mehr gibt.